Mittwoch, 23. Februar 2011

Das Neue Hundebett

Hallo, meine vierbeinigen Freunde,

Gestern habe ich meine neue Nähmaschine bekommen.

Nach ein paar Probenähten und ein bischen Tüfteln ging es dann los...


Aus einem naturfarbenem Leinenstoff hab ich 
eine Kissenhülle genäht, die ich mit
HUNDEWOLLE ausgestopft habe.

Dann kam der Bezug dran.
Er ist aus WASCHLEDER und kann ohne Probleme
in der Waschmaschine gewaschen werden. 
Verschlossen wird er mit einem langen Stück Klette.


Dann noch eine kleine Pfote als Applikation drauf


und fertig ist das KUSCHELTRÄUMERKISSEN



Es ist 100 x 70 cm groß und etwa 15 cm dick. 
 Genug Platz also...

Sagt am Besten Eurem Frauchen Bescheid, dass ihr auch sowas haben wollt!
Und wenn Ihr gaaaaanz artig seid, vielleicht bekommt ihr ja eins.

Lieben Gruß 
Eure Elke

Kommentare:

  1. ist das toll, aber wir haben erst im letzten monat ein neues bett machen lassen..grummel..

    glg doreen und lotta

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, liebe Lotta,
    das ist ja schade... - Aber sag das ruhig beim nächsten Gassigang Deinen tierischen Kumpels. Die Bettchen riechen soooo schön nach anderen Fellnasen grins...
    Deine Elke

    AntwortenLöschen
  3. oh nein...ich hoffe herrli liest das nicht...weil er bürstet mich eh schon wie verrückt dass er die wolle für seine mütze und handschuhe zusammenbekommt...:-)
    bobtailbusserl

    AntwortenLöschen
  4. Ein tolle Hundekissen hast du gewerkelt.Leider sind meine Hunde nich so wollig ,sonst würde ich Dir auch ab un zu die Wolle schicken.

    Liebe Grüße Moni

    AntwortenLöschen