Mittwoch, 4. Januar 2012

Von Stulpen und Socken

Guten morgen alle zusammen

Da ich im Moment ja wieder in
der großen Hauptstadt
bin, hab ich viel Zeit um zu stricken.
Das tu ich auch, denn das Wetter lädt nicht zum
Spazierengehen oder shoppen(ist sowieso nicht Meins) ein

Schaut mal, was ich in 3 Tagen schon geschafft hab:

 Stulpen aus meiner ALLERERSTEN
selbstgesponnenen Wolle - 100 % Merino

 Mischgarn, kuschelig weich

 Gaaanz warm und weich aus Seide

Socken in Gr 46 / 48 aus 6fädiger Regia Wolle
puuuh die sind ja groß!
Die sehen vorn noch ein wenig spitz aus,
weil sie meinem Model zu groß sind...

Ich mach gleich weiter. Bis Samstag bin ich ja noch hier.

Und:
Herzlich Willkommen
Ricki
und
Verena
Schön, dass ihr mich gefunden habt.
Viel Spaß beim Stöbern

Allen einen hübschen Tag
Elke

Kommentare:

  1. Liebe Elke,
    super was du alles geschafft hast.Wie gut daß es Wolle gibt so ist auch bei schlechten Wetter keine schlechte Stimmung.
    Lieber Gruß Hannelore

    AntwortenLöschen
  2. So hat der das Wetter auch seine Vorteile, ne :o), die Stricknadeln glühen und tolle Sachen entstehen bei dir. Vergiß aber die Erholung nicht.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Elke,

    du bist ja fleißig ...
    Die gefallen mir alle seht gut.

    LG Heike

    AntwortenLöschen
  4. Du bist ja noch fleißiger als die Bienen, die haben jetzt Ruhepause und Du legst richtig los.
    Ist alles sehr schön geworden!!!
    LG
    Ute

    AntwortenLöschen
  5. Gratuliere...

    selber gesponnen.
    Das wuerde ich auch so gerne mal versuchen.

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen