Samstag, 19. Februar 2011

Orchideenwunder

Hallo Leute

Schaut doch mal...

Vor etwa zwei Wochen habe ich mit dem Bild
einer meiner Orchideen einen Fotowettbewerb mitgemacht.
Und -


DAS FOTO HAT DOCH TATSÄCHLICH GEWONNEN !

Da war ich vielleicht stolz.
Naja - die Phalaenopsis hatte 153 Blüten auf einmal.
Das ist schon außergewöhnlich viel.
Irgendwie hab ich da wohl ein Händchen für.
Im Moment blühen auch wieder alle vierzehn
in den verschiedensten Farben und Arten.


 Sind sie nicht schön?

Als Preis für meinen Sieg hab ich mir dann ein
Prachtexemplar von 90 cm Höhe ausgesucht,
das nun bei mir wachsen und gedeihen darf.

 

Ich freu mich drüber.

Allen schönes Wochenende
Eure Elke

Kommentare:

  1. wow, herzlichen glückwunsch.

    ich habe nur eine, habe sie mir vor 6 monaten gekauft und sie ist nun *kahl* ich hoffe da kommt wieder etwas...


    glg doreen

    AntwortenLöschen
  2. Meine Mutter gibt mir immer ihre "Kahltiere"...
    Meist klappt es mit der Reanimation :-)

    AntwortenLöschen
  3. ich bin auch über meine mutter darauf gekommen, sie sagte ich soll nach abblühen die *stengel* bis zur dritten naht abschneiten

    bin so gespannt, sie bkommt ein neues dickes blatt

    AntwortenLöschen
  4. Solange die Stengel nicht braun und trocken werden, schneid ich sie gar nicht ab. Da kommen auch wieder neue Stengel raus, die dann auch wieder Blüten bekommen. Wichtig ist auch, dass sie keine Heizungsluft von unten bekommen. Das nehmen sie Einem ech übel....

    AntwortenLöschen
  5. na du hast ja talente...jetzt machst du schon so tolle sachen aus unserem fell und jetzt noch diese blüten...wau!!!
    bobtailbusserl

    AntwortenLöschen
  6. Jaaaaa, ich arbeite ja auch nur drei Monate im Jahr (bin Spargelbäuerin) und muss mich den Rest des Jahres beschäftigen. Kann man auch bei www.elke-bock.com gucken.

    AntwortenLöschen
  7. Toll! Mein Frauchen hat auch Orchideen und auch verschiedene (hab keine Ahnung, wie die alle heißen, manche sehen aus wie Stiefmütterchen), sie pütschert viel rum mit denen und Tante Cathrina ist noch schlimmer (sie pütschert auch noch viel mehr mit Aslan rum, das ist ein Chodsky Pes). Willkommen in meinem Blog übrigens!
    www.hundeschule-stolk.de

    AntwortenLöschen
  8. Ich freu mich auch, bei Euch stöbern zu können. Bin noch nicht lange in Blogland, aber es macht süchtig.

    AntwortenLöschen