Montag, 4. April 2011

Leonberger

Ich hab es versprochen...

und hier ist sie nun - Julchens Wolle - FERTIG


2400 Gramm der schönsten Leonberger Wolle in 2 verschiedenen Stärken. 
Für den Pullover der entstehen soll kardiert und recht dünn, 
der Rest unkardiert, unregelmäßig und so richtig schön kuschelig dick 
- was ich persönlich total schön find...
Die erste Rutsche ist schon verschickt, da  Julchens Frauchen
einen Schal stricken wollte - oder hat...
Der Rest ist hier zu sehen.


 links kardiert, dünn, rechts  "urwüchsig"
. Die Farbe ist doch eine ganz Andere...


So und das ist Julchen mit ihrem - oder Frauchens Schal, der schon fertig ist.
Ein süßes 60 Kilo Hündchen, das viel viel Wolle spendet.


Lieben Gruß zum Wochenstart
und danke Julchen
Eure Elke

Kommentare:

  1. Hallo Elke!

    Ich beobachte ja immer ganz fasziniert, was du aus dem Fell zauberst, das ich von meinen Mädels immer wegwerfe! Ich bin bei dem Schal jetzt auch wirklich angenehm übberrascht wie toll das Ergebnis dann aussieht!
    Aber, auf die Gefahr hin jetzt eine blöde Frage zu stellen: Es ist ja bekannt dass Hund, zumindest im nasen zustand nicht gerade sehr angenehm riechen... hat deine Wolle dann nicht auch diesen Geruch wenn sie nass wird?
    Sorry, falls die Frage echt total blöd ist :O))

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen
  2. Bis von meiner Wolle ein Schal entstehen kann, wird das wohl Jahre dauern. Aber die Idee ist schon fastzinierend.
    Aber sag mal ich finde Julchen sieht aus wie ein Leonberger. Sind Landseer nicht schwarz weiß ? Das gibt dann bestimmt einen grauen schal :o)

    Liebe Grüße
    Kathi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Melli,
    nee, Hundewolle riecht nicht. Ist genau wie beim Schaf, wenn das Haar vom Tier ab ist, dann riechts nicht mehr.
    Hallo Kathi,
    ups, äääh wie blöd kann man sein????
    NATÜRLICH. Peinlich... Hab's auch gleich berichtigt ... LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. wunderschöne Wolle.........klasse Hundi .
    Ich glaub ich muß die Hundehaare von unserem Berner Sennen jetzt doch mal anfangen zu sammeln ;-)

    Liebes Grüßle Lydia

    AntwortenLöschen
  5. ohman ist das wieder schön geworden.. ich habe auch ne menge gesammelt nun, habe sogar meine *alte* sammlung wieder egfunden..meine frage.. sie ist schon ziemlich fest..aber man bekommt sie noch auseinander. geht es?? soll ich dir die wolle zuschicken?? hast du eine preisliste??

    liebe grüße doreen

    p.s. darf ich bissle werbung machen für dich...

    AntwortenLöschen
  6. Was ein Berg Wolle, Respekt. Hundehaare habe ich noch nie versponnen. Aber ich hatte mal Mohiarziege, den strengen Geruch bin ich nie los geworden
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  7. Hi Doreen,
    von Werbung lebe ich. Wenn die Wolle hart ist krieg ich die mit der Kardiermaschine auseinander denk ich. Preisliste hab ich keine.Je nach Stärke und Menge 8 - 10 Euro für 100 Gramm incl. Wäsche Portofrei. LG Elke

    AntwortenLöschen
  8. rohwolle?? dann kan ich schon etwa ausrechnen.. also werbung habe ich gemacht.. erstmal über facebook.. sind ja einige..bin in einer persergruppe drinne. oh ich freue mich.. muß nur noch deine adresse finden..dann hab ich herculesschal..freu

    liebe grüße doreen und lotta

    AntwortenLöschen
  9. Für so einen Schal benötigt man doch bestimmt sehr viel Wolle. Wir sammeln schon fleißig.
    LG
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  10. Hey Doreen,
    fertige Ware zum losschicken natürlich. Sagen wir mal - ich hab nen Stundenlohn von etwa 2,-€. Aber mir gehts um den Spaß und die Beschäftigung. LEBEN tu ich natürlich vom Spargel...
    Und meine Adresse - Elke Bock, Gr. Malchau 10, 29597 Stoetze
    Ach ja - wenn die Wolle zu kurz oder zu wenig ist dann spinn ich wenns genehmigt ist Schaf mit ein. Da wird auch nur das Spinnen berechnet nicht die Wolle. Elke

    AntwortenLöschen
  11. wunderschön...wir freuen uns schon sooo auf unsere eigene "george" kollektion
    lg. doris

    AntwortenLöschen
  12. wunderbar alles ganz klasse deine Produktion und 1000 Dank für das Paket mit den herrlichen roten Zauberfarbstoffenen die ich so liebe- LG Anke

    AntwortenLöschen