Donnerstag, 14. April 2011

Sturmschaden


 Vorher

 Jaaa, ich weiß - einfach mal wieder waschen....

 Nachher

Und die Entschädigung für 5 Stunden harte Arbeit 
gibt's heut abend!

Alles wird gut
Eure Elke

Kommentare:

  1. Da hattet ihr ja ein ganzes Stück Arbeit, die Felder wieder so herzurichten, dass der Spargel auch wachsen kann. Ich drück' euch die Daumen, dass ab jetzt alles glatt geht.

    Sag mal zum letzten Bild, hast du den Spargel rausgeZOGEN? Bei uns waren heute 6-8°C. Ich glaube da wächst der Spargel nach unten. ;-)

    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Anke,
    der Spargel wuchs an der Seite des Beetes raus,
    weil der Wind die Erde weggefegt hatte. Wir hatten heut morgen weiße Dächer....
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja riesige Felder. Ich liiiiebe Spargel.
    Liebe Grüße
    Heike & Henry

    AntwortenLöschen
  4. Oje, da hat der Sturm aber gewütet, sieht ja wüst aus. Aber die spargelspitzen mmmmhhh lecker.
    Hoffentlich wird nun alles gut und ihr könnt ordentlich ernten.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  5. ojegerl das war ja ein ganz wilder sturm...
    die entschädigung am abend habt ihr euch sicher verdient...ich muss auch mal diesen spargel kosten...frauli hat sich vor kurzen einen in grün gemacht...direkt aus italien mitgenommen!
    bobtailbusserl

    AntwortenLöschen
  6. Einfach irre wenn man (als Ahnungsloser) mal verfolgen kann, was da für eine Arbeit dahinter steckt!
    Ich selbst kenne beim Spargel ja nur das bisschen schälen und kochen und natürlich das futtern! :-)

    Soooo lecker und sooo gesund!

    Liebe Grüße
    Melli

    AntwortenLöschen