Montag, 30. September 2013

Tag 1 Potomac / Arlington Cemetery

Nachdem wir die Anfangsschwierigkeiten unseres
USA Urlaubs gemeistert hatten,
(wir hatten unseren Anschlussflug von New York
nach Washington DC verpasst,
weil die 450 Passagiere vor uns in der Schlange
 bei der Einreise ihre
Laufschuhe vergessen hatten...)
kamen wir um Mitternacht Ortszeit bei meiner Schwester an.

 Nachts sieht Washington von oben richtig schön aus - oder???
Todmüde fielen wir in unsere Betten.

Der nächste, der erste Tag unserer Reise,
 führte uns zum Potomac
 und seinen Great Falls
tosenden Wassern, auf denen sich einige,wie ich find,
ganz schön Verrückte in kleinen
 Nussschalen runterpurzeln lassen.
Unheimlich schöne Gegend, wo man richtig
 klasse Spazieren gehen oder Radeln kann


Am Nachmittag sind wir dann zum
Arlington Cemetery gefahren. Das ist der
berühmte Friedhof , der in vielen Filmen gezeigt wird,
wenn da mal jemand beerdigt wird.
Auch JF Kennedy und viele seines Clans sind dort begraben.


Vom Kennedy Grab aus hat man einen tollen Blick über die 
Stadt zum Capitol - aber davon später mehr...

Später am Nachmittag waren wir noch in Alexandria 
- einem alten Teil der Stadt wo man super Eis essen kann.
Eine Kugel ist da so viel wie bei uns 3 Große...

So sehen hier die normalen Linienbusse aus
Ich find die cool!

Als wir wieder nach Haus kamen  mussten wir
erstmal kurz pausieren. Die Füße taten weh.
Aaaber dann - wenn man mal hier ist, dann muss man auch
nen richtigen Burger essen! Das ist Pflicht.
Soviel zum ersten Tag.
Der Zweite ist nun fast schon vorbei, 
aber davon erzähl ich dann morgen.

Liebe Grüße
Eure Elke

Donnerstag, 26. September 2013

Up Up And Away

Es ist endlich soweit
Morgen geht es los...

Erst zur großen Schwester nach Washington
und dann machen wir eine Rundreise durch den Osten


Ja klar - die große
Lady schauen wir uns auch an.

Aber was soll ich 3 Wochen 
OHNE STRICKNADELN machen???

Da muss Ritschi sich aber was einfallen lassen,
damit ich nicht knatschig werde hihihi

Haus und Wolle sind gut bewacht, der Herd und das 
Bügeleisen sind aus, also kann ich jetzt nach Berlin starten.

Ich werde berichten

Ein herzliches Willkommen noch meinen neuen Lesernesern,
passt schön auf meinen Blog auf!

Liebe Grüße
Eure Elke

Sonntag, 22. September 2013

Das war Helmerkamp 2013

Es ist vollbracht

Zwei tolle, aber auch sehr sehr anstrengende Tage
liegen nun hinter uns

Der legendäre Herbstmarkt in Helmerkamp

Ich habe euch mal ein paar Fotos mitgebracht:

Der Aufbau war in 2 1/2 Stunden geschafft
Gesamtfläche 12 x 6 Meter Zelt...
 Eingeräumt haben wir dann am Samstag morgen
 Heike hatte Walklodenstoff mit
und hat Westen geschneidert

 Interessante Stände gab es da zu sehen
 Wahre Schönheiten
Die liebe Lehmi hat uns an beiden Tagen besucht
Auch Katrin war extra aus Sachsen angereist
 

 Mein Schaukelpferd Winnie war der Renner für die Kleinen

Zum fleißig sein kamen wir kaum...
 Viel Bloggerbesuch hatten wir, wie hier die süße Joy
mit Frauchen Sigi
(Herrchen Stefan stand auf der anderen Seite der Kamera)
 Das letzte Foto meiner schönen Jacke
nun ist sie endgültig weg...
 Antiquitäten gab's auch zu bestaunen
 Hier hatten wir ein paar "Grabbelkisten " mit diversen
Materialien wie Seide, Merino, Angora und natürlich Hund



Nach gut einer Stunde war alles verstaut
und wir konnten nach Haus
Alles in Allem war es wieder KLASSE!

Danke an das Herbstmarktteam.
Ich hoffe, den Markt wird es noch viele Jahre geben

Aber nun bin ich müde und will ins Bett

Schlaft gut
Gute Nacht
Eure Elke

Freitag, 20. September 2013

Leroy

Moin

gestern habe ich mal wieder gefilzt
weil es so Spaß macht

Schaut selbst:

LEROY  DAS  SCHARNICKEL

Eine Kreuzung aus Schaf und  Hängeohrkarnickel
Hähähä
Ich weiß´ich weiß - macht euch ruhig lustig über meine
Filzkünste - ich lern das schon noch, und es 
ist doch schön, andere Leute zum Lachen zu bringen!
Mit seiner stattlichen Größe von fast 30 Zentimetern
überragt er die kleinen Schäfis um Längen.

Heut mittag gibt es bei mir DIESE HIER:




Mit Speck, Zwiebeln und Ei gebraten und dazu
ein frisches Graubrot - Mmmmh lecker
Die wachsen bei mir auf dem Rasen - 
wie praktisch

Euch einen schönen Tag
Eure Elke

Mittwoch, 18. September 2013

3 Konenwächter

Hallo Leute,

eigentlich wollte ich ja heute morgen schon posten,
aber mein Internet war für Stunden gelöscht!
Wie furchtbar!!!
Man ist so hilflos - 
Irgendwie nicht "ganz"
Nun geht's ja wieder und ich kann euch meine
neuen Konenwächter zeigen.


Eine Bekannte hat mir neulich ein 
weißes Schäfi mit braunem Kopf geschenkt.
Das da in der Mitte.
Da gestern nun meine Filznadeln angekommen sind, 
zusammen mit meinem frisch gewaschenen
 und kardierten Pommernschaf, musste
ich doch gleich mal probieren, ob ich das auch kann.
Hab ich nämlich noch nie gemacht.

Ich find dafür, dass ich das zum ersten Mal gemacht habe,
sind die zwei Schäfis doch ganz niedlich geworden.

Jetzt können sie mit nach Helmerkamp als Deko

Ob sie sich wohl freuen?

Euch einen schönen Feierabend
(bei mir bollert der Kachelofen)

Eure Elke

Sonntag, 15. September 2013

Ein bischen was ist wieder fertig

Hallo, Ihr Lieben, fleißigen Bienchen

Ich wünsch Euch Allen einen schönen Sonntag

Im Moment kann ich nur Kleinigkeiten zeigen,
denn nach 8-10 Stunden auf'm Kartoffelroder 
da geht nicht mehr viel...
Gut, dass man zu Haus kaum was machen muss, 
wenn man nie zu Haus ist...
Keiner macht was schmutzig...

Also:
Die Heideblütensocken sind endlich fertig

 Da hab ich doch glatt ne ganze Woche dran gestrickt...
unglaublich!

 Ich mag sie sehr!

 Für die Tee- und Glühweinzeit noch schnell 
ein paar Tassenwärmer, da kann man so toll Reste verwerten

Und ein Paar Stulpen von gestern Abend.
Mohair-Style, aber ganz einfaches Acrylgarn 
Und dabei sooo hübsch

Das war es auch schon.

Alles Liebe
Eure Elke

Donnerstag, 12. September 2013

Schöne Garne

Hallo Leute

ich möchte nicht nur Werbung für den 
schönsten Herbstmarkt machen (siehe letzter Post)
nein, ich möchte Euch auch noch schöne Wolle zeigen,
 die gestern entstanden ist:

Froggy

 Feuervogel

Black Beauty
(dies ist Plüschgarn und es wird eine schwarze Katze werden)

Snowwhite

Es ist immer wieder eine Freude,
mit den tollen Garnen zu arbeiten.
In diesem Jahr sind es fast alles Garne 
mit mindestens 80% Merino oder in reiner Baumwolle.

Liebe Grüße
Eure Elke

Helmerkamp rückt näher

Heike und ich würden uns freuen, 
wenn ihr alle kommen würdet

Hier nun  das Programm:

http://www.repage8.de/member/helmerkamp/programmherbst.html

Es lohnt sich wirklich
Euch Allen einen schönen Tag
Eure Elke

Dienstag, 10. September 2013

Farbe auf Merino

Guten morgen

viel ist hier im Moment nicht zu berichten.
Zu viel Arbeit, um Spannendes 
oder Kreatives zu erleben.

Nur ein bischen Farbe und ein wenig Spinnerei
kann ich euch heute zeigen:

Da hab ich von meinem 10 Kilo Klumpen Merino mal 
400 Gramm abgenommen und in Säurefarben gestopft.

So richtig toll ist das geworden

und ich freu mich, wenn es wieder Abend ist
 und ich weiterspinnen kann an meinem neuen Sonata

Und dies hier ist Rosenblüte
Auch 400 Gramm Merino
Die Farbe mag ich auch sehr
ist gut gelungen
Ich weiß noch nicht, womit ich die zwei verzwirne
Da muss ich noch ein wenig überlegen 
und durch mein Konenparadies schnüffeln
Vielleicht mal transparent und dann mit Perlen?

Ich werde es zeigen

Macht euch einen schönen Tag
Eure Elke

Freitag, 6. September 2013

Die Lose sind gezogen

Huhu,

gerade sind die Lose gezogen worden.
es waren ja nicht viele...

Die Persermieze geht an Anke

und die Seidenfarbe an Flo

Ich brauch dann noch die Adresse von Dir Flo.
 Ankes habe ich von der letzten Lieferung noch.

Liebe Grüße
Elke

Mittwoch, 4. September 2013

WAS FÜR EIN TAG !!!

Hallo Leute

Heute haben sich wieder diverse Paketdienste
die Klinke in die Hand gegeben!

5 große Pakete sind angekommen...
Unter Anderem das Wanderpaket von Ute

Klar, dass ich das gleich geplündert habe
Meine Schätze sind:
Heideblütensockenwolle von Kathrin, 
Polarfuchs von Heike
und eine süße lila-grün mellierte Sockenwolle,
wo leider kein Name dransteht...
Die Heideblüte wird gleich heute zu Socken 
für M E I N E Füße verarbeitet!
Und dann kam ein Paket von Hannelore
und was für eins...:
Für meine Märkte hat sie "ein bischen" genäht:

Ein Stricksäckchen
 Spinnschürzen
 Tüddelkramtasche
 Utensilo
 Spinntücher
 Und diese 2 Handtaschen
Die linke wird bei mir bleiben!!!
Sie bestickt das alles selbst - ganz toll!

Und was noch bei mir bleibt:
Ein riesen Sack Hundewolle vom Feinsten
 Und 10 Kilo bestellter Merinokammzug superfein
 WAS FÜR EIN KLOTZ
Es war wie Weihnachten - ehrlich

30 Kilo Wolle habe ich auch noch wickeln können:

 


und 3 Paar Stulpen gestrickt (gestern)

Hab ich was vergessen? 
Nee - ich glaub nicht.
Reicht ja wohl auch...
Also - jetzt strick ich die Heidesocken an
passt ja so schön zur derzeitigen Blüte

Euch einen schönen Abend
Eure Elke