Sonntag, 16. Januar 2011

Reine Seide


Allen einen schönen Sonntag

In den letzten Tagen habe ich mich mal mehr um mein
Spinnrad gekümmert. Ich hatte vor 
einiger Zeit eine 4 Kilo Rolle 

 
REINE TUSSAH SEIDE 
ersteigert
Diese zu verspinnen ist einfach irre!
Die einzelnen Fäden sind so lang,


dass man beim Spinnen 
gar nicht hinschauen muss, der Faden reißt nicht.
es geht alles wie von selbst.
Und dieser Glanz - wirklich unglaublich!

Gestern abend habe ich dann gleich ein Paar Stulpen gefertigt,
die ich noch mit einem schillernden Kristall besetzt habe.

So wunderbar weich - ich kann mir vorstellen, ein Sommertop
oder eine Strickjacke aus der Seide wäre ein Traum....

Möchtet ihr etwas davon abhaben?

Eure Elke



Kommentare:

  1. Hallo Elke,
    ich suche dringend ungebleichte Tussahseide grob versponnen - so für Nadelstärke 3,5 bis 4. Ich habe mir schon überlegt, ob ich mir nicht ein Spinnrad kaufe, nur um diese selbst zu verspinnen. Es scheint aber ebenso schwer zu sein, ungesponnene Tussahseide zu finden, wenn man nicht die entsprechenden Adressen kennt.
    Meine Mutter hat als Lehrerin in Bosnien mit der Spindel spinnen gelernt. Die Bosnierinnen spannen damals auch im gehen beim Kühe hüten. Ich habe zwar den Spinnrocken und die Spindeln, beherrsche aber die Technik nicht.
    Kannst Du mir weiterhelfen?

    AntwortenLöschen
  2. @ Elise
    ja Hey, natürlich könnte ich Dir helfen. Ich hab noch unversponnene Seide und kann sie auch verspinnen für Dich. Irgendwie kann ich Dich per Mail nicht kriegen... Wieviel wird benötigt? Meine Mailadresse steht ganz oben im Blog und meine Tel.Nr. ebenfalls. Ab Samstag bin ich zu Haus erreichbar.
    LG Elke

    AntwortenLöschen