Samstag, 16. Juli 2016

Wie war das mit dem Niedersächsischen Seidenschaf???

Niemand kennt es - 

Das Niedersächsische Seidenschaf

Dann will ich mal aufklären über die Herkunft:

Das Niedersächsische Seidenschaf 
ist eher bekannt unter dem Namen 

Lessiener Landschaf

Auch nicht???

Gut - ich habe 2 Rohwollvliese 
aus Lessien bei Gifhorn bekommen.
Auf die Frage"was sind das für Schafe" 
konnte mir Herrchen keine Antwort geben.
Weil sie nun in Lessien auf dem Lande wohnen 
bekamen sie den Namen Lessiener Landschaf.
Und weil sie so irrsinnig weich sind 
bekamen  sie von mir einfach den Beinamen 

Niedersächsisches Seidenschaf 

Ich freu mich schon auf die nächste Schur!



Wünsch allen ein tolles Wochenende
Elke



Kommentare:

  1. hallo elke ...
    das kann ich mir vorstellen ... das diese wolle sehr weich ist
    gibt es was schöneres ?
    ich liebe schaf und deren wolle noch schöner ist natürlich alpaka
    aber wer hält sich schon diese edlen tier
    wünsche dir ein schönes wochenende
    G.L.g. Petra

    AntwortenLöschen
  2. Wenn Du dann einen Büdel zum probieren hast?
    Würde ich gerne auf die Warteliste.
    Liebe Grüße,Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  4. Aha.... nun bin ich auch nen bissle schlauer. Lass doch mal fühlen bitte, ;-)))
    Wie schade, dass das hier nicht geht.
    Aber wenn du vielleicht nen kleinen kardierten "Rest über hast, würde ich den gern nehmen.
    Ich stell mich dann mal in die Warteliste hinten dran :-D
    Grüßle zu dir
    Flo

    AntwortenLöschen
  5. Na da möchte ich doch auch auf die Warteliste, danke für die Aufklärung.
    Lieben Inselgruß
    Sheepy

    AntwortenLöschen
  6. So nun kann ich den gegebenen Namen gut verstehen. Kuschelweich und ich freue mich auf das verspinnen. Danke du Liebe.
    ganz hippellige Inselgrüße
    Sheepy

    AntwortenLöschen