Donnerstag, 4. August 2011

Fütterung der Raubtiere

Guten morgen

Jeden morgen das Gleiche
Meine Fischis kriechen schon fast an Land
um möglichst als Erste und ganz viel von dem
leckeren Futter zu bekommen.
Sie fressen aus der Hand und lassen sich sogar streicheln.
Die Kois sind mitlerweile ca. 60 cm groß.




Und kleinen Koi Nachwuchs gab es dieses Jahr auch schon.

Liebe Grüße
Elke

Kommentare:

  1. Es ist erstaunlich wie zahm sie sind. Sind sie's nur, wenn es Futter gibt, oder auch sonst, wenn du an den Teich gehst? Wir haben keine (weil keinen Teich mehr). Aber ich finde es so unheimlich beruhigend ihnen zuzuschauen.

    Liebe Grüße Anke

    AntwortenLöschen
  2. das sind schöne Kois,ist ja erstaunlich ,daß du auch das Glück hast mit Nachwuchs,wie sieht es mit den Fischreiher aus? Mußt du sie schützen?
    GLG Hannelore

    AntwortenLöschen
  3. Sie sind immer so zahm, wenn mein Schatzi und ich am Teich sind. Bei Fremden gehen sie stiften. Und Reiher - der kreist ziemlich oft, aber ich hab nen Holzreiher am Teich als Deko, das schreckt scheinbar ab.

    AntwortenLöschen
  4. Bei uns halten sie sich auch erstaunlicherweise immer noch. Trotz Reiher. Aber ich locke sie wegen der vielen Wildkatzen nicht an den Rand. vlg Ute

    AntwortenLöschen
  5. Da ist ja Betrieb im Gewässer, unsere Goldfische kommen auch bei Klopfzeichen, leider nur noch zwei, die anderen hat der Reiher im Frühling geholt.
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  6. Na, die sind ja wirklich riesig, keine wunder, bei der überreichlichen fütterung aus freigiebiger hand... lg peter

    AntwortenLöschen
  7. Oh, ihr habt Nachwuchs bei den Kois? Unsere versuchen es zwar jedes Jahr auf's neue, aber es kommt nie was dabei heraus.

    AntwortenLöschen