Montag, 30. Juli 2012

Tornado

Sehr dunkel und sehr gruselig...


Aber der Tornado hat nicht bei uns gewütet!
Ca. 30 Kilometer weiter hat er eine 
Schneise der Verwüstung hinterlassen
Ein Friedhof sogar wurde verwüstet - 
Wo soll das noch hinführen mit den Wettereskarpaden?
Dies Bild hab ich in der Nacht zu Samstag aus 
meinem  Schlafzimmerfenster gemacht.
An Schlaf war da nicht viel zu denken

Allen einen schönen Tag
Eure Elke

Kommentare:

  1. Mensch Elke, bei so einem Schauspiel hätte ich auch nicht schlafen können, denn wenn ich vor etwas Angst habe, dann vor solchen Windhosen/Tornados. Mein liebster schlechter Traum, seit meinen Jugendtagen......

    LG von Juliane

    AntwortenLöschen
  2. ...und beeindruckend! Wahnsinn!

    Dein Päckchen ist übrigens auch fertig :o)

    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  3. Auch wir hatten hier oben schon mal was Ähnliches. Eine Schneise quer über die Insel und bei uns ein Stück dach raus. Das kam wie im Film auf uns zu. Wirklich gruasig. Wie gut das dir nix passiert ist
    LG Sheepy

    AntwortenLöschen
  4. Das hört sich ja wirklich gruselig an. Wenn es hier oben ordentlich stürmt in der Nacht, reicht mir das völlig. Es rumpelt und klappert, dann möchte ich schon lieber in meinem Haus sitzen. Mittwoch gehts heimwärts.
    Liebe Grüße von
    Stine

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde es grad in diesem Jahr besonders schlimm. Solche Unwetter, wie in den letzten Monaten, habe ich noch nie erlebt.

    Liebe Grüße, Tina

    AntwortenLöschen
  6. Das finde ich ja unheimlich wenn man so was sieht.Da denkt man so was gibt es bei uns nicht,aber doch.
    LG Hannelore

    AntwortenLöschen
  7. Neee, Elke, sowas muss man wirklich nicht haben. Das ist ja wie im Film ... Gut, wenn man da ein Stück weit weg ist.

    LG Kathrin

    AntwortenLöschen
  8. Ein tolles Bild, aber haben möchte ich sowas nicht.

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen